das valdarno

Das Valdarno, das "Tal des Arno", liegt in der Mitte Italiens, im Norden der Provinz Arezzo, begrenzt von den Bergen des Pratomagno (1500m) und den Hügeln des Chianti (800m).

Valdarno - unentdeckte Toskana

Das Valdarno gehört zu den eher unentdeckten Gegenden der Toskana. Völlig zu Unrecht, bietet diese Gegend doch landschaftlich und kulturell viel Reizvolles und liegt zentral zwischen den Städten Florenz und Arezzo und dem Chianti Gebiet. Vielleicht liegt es daran, daß der Reisende, wenn er von Florenz südlich auf der Autobahn fährt, nur die modernen Industrieorte im Tal bemerkt. Wenige Kilometer abseits, vorallem in östlicher Richtung findet man aber malerische mittelalterliche Ort und die typisch toskanische Hügellandschaft mit Weinbergen und Olivenhainen, die in das Gebirge des Pratomagno übergeht.

Loro Ciuffenna - die Via dei Sette Ponti

Einer dieser Orte, Loro Ciuffenna ist ein Bilderbuchort am Fusse des Pratomagno. Ein alte Brücke überspannt im Halbbogen den Fluss Ciuffenna, und bietet einen malerischen Blick auf die alten Häuser und die alte Mühle mit den Wasserfällen. In Loro Ciuffenna beginnt die Via dei Sette Ponti ( "Straße der 7 Brücken" ), die sich 30 km bis Arezzo erstreckt und die auch schon Hannibal mit seinen Elefanten benutzte. Nicht weit von Loro Ciuffenna entfernt findet man umgeben von Feldern und Weingärten die Kirche Pieve di Gropina, die als eine der wichtigsten romanischen Landkirchen der Toskana gilt.

Pratomagno - ein Paradies für Wanderer

Unmittelbar hinter Loro Ciuffenna erhebt sich das Pratomagno Gebirge. Gut ausgeschilderte Wanderwege führen durch die schattigen Eichen-und Kastanienwälder. In den höheren Regionen findet man lichte Buchenwälder, die Gipfel der Berge sind kahl. Romantische Bergdörfer und Picknickplätze in den Wäldern landen ein, zu verweilen und die Ruhe der Berge zu geniessen. Die Pratomagno Panoramastraße über den Croce di Pratomagno ( 1592 m ) verbindet das Valdarno mit dem Casentino. Der Weg lohnt sich, des Ausblicks wegen, wenn man die Strasse befahren darf und mit Schotterstrassen keine Probleme hat. Sonst wählt man die Strasse über Trappola, die gut ausgebaut ist und auch einige schöne Ausblicke bietet.

 

 

 

Video: Reisen in Valdarno

VALDARNO INFORMATION WEBSITES

TourismousBÜROS

Valdarno touristischen Info-Punkt (in der Nähe der Ausfahrt Valdarno Autobahn A1)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  - +39 (0)55 9738828

Terranuova Bracciolini städtischen Tourismusbüro
www.comune.terranuova-bracciolini.ar.it - +39 (0)55 9194705

Figline Valdarno touristische Informationen
www.prolocofigline.info - +39 (0)55 951569

Incisa Valdarno touristische Informationen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  - +39 (0)55 863129

San Giovanni Valdarno Tourismusbüro - +39 (0)55 9121123